Menu
fitness saarbrücken indoor cycling
fitness saarbrücken persönliche beratung
fitness saarbrücken yoga
fitness saarbrücken wellness
fitness saarbrücken training
fitness saarbrücken zumba

Bewegungspause bei Büroarbeit - Bürobic's


Geeignet für alle, die länger als 2-3 Stunden am Schreibtisch/im Hörsaal sitzen

Für Bewegungsmuffel genauso geeignet wie für engagierte Sportler: Im Sitzen, ohne Durchbewegen der Strukturen findet wenig Stoffwechsel, also keine Regeneration statt. Eine Bewegungspause belebt, entspannt und sorgt für aktive Erholung.

Ziele:

  • Den Kopf frei bekommen, das Gehirn durchbluten
  • die Augen entspannen
  • Sauerstoff tanken
  • Verspannte Muskeln lösen, das Bindegewebe geschmeidig machen
  • Den ganzen Körper lockern
  • Die Beine entstauen, leichte Beine, „Venenarbeit“
  • Nacken und Kreuz stabilisieren, vitalisieren

 

Musik, oder keine?

Kannst Du machen wie Du willst. Wenn Du gerne Musik hörst, lege Deine Lieblingsmusik auf. Sie sollte vitalisierend, aufmunternd auf Dich wirken.

Achtung: Mache Dich nicht von Rahmenbedingungen wie z.B. Musik abhängig. Du solltest jederzeit und unter (fast) allen Bedingungen deine Bewegungspause aktiv gestalten können.

 

Warum gerade dieses Programm?

Es gibt nicht das „allerbeste“ Programm. Wir haben es uns für die gegebenen Rahmenbedingungen (Hörsaal, sehr wenig Platz - Telefonzellengymnastik) und die Zielgruppe (Studenten) so zusammengestellt, und Gaudi soll auch dabei sein.

 

Übungen

Block 1 - Side to side: In den Pausen Schultern vor/rück

  • Schulterrollen, alternierend mit Gewichtsverlagerung, Hals lang machen
  • Kopf rotieren
  • Ellbogen dazu
  • Körper mitrotieren

Block 2 - In den Pausen Wirbelsäule mobilisieren im Stütz (ex/flex- latflex – rot)

  • Kniebeugen, Richtung auf die Hände setzen – Arme nach rechts/links oben strecken in den Zehenstand
  • Die Augen ziehen: Hand von diagonal unten nach außen oben führen – Kreuzschritt vorne
  • Die Flanken öffnen: Banane rechts und links im Wechsel
  • Beide Arme nach rechts/links oben lang rausziehen, mit (Mini-) Schritt, intensive Hüftrotation

Block 3

  • Von außen nach innen durchgreifen - lang machen, fallen lassen
  • Supermann rechts/ links - lang machen, fallen lassen

Block 4 - Die Schulterregion optimieren

  • Schulterblatt anheben/entspannen,
  • vorbeugen: pendeln, „reinsaugen“

Block 5 - Die Augen entspannen

  • Oben-unten-rechts–links-kreisen – Seilbahn - Dunkelheit